„We want what we value & we value what we want!”
Prof. Dr. Steven Reiss

Schwerpunkte

NewsMotivorientiertes Coaching...
Der Umgang mit sehr unterschiedlichen Anforderungen an Sie als Führungskraft ist die Herausforderung unserer Zeit: komplexe, sich rasch  verändernde Situationen zu meistern, verstärkt diese Herausforderung enorm. Mögliche, für einen selbst daraus entstehende  Konflikte  kann eher jemand auflösen, der  sich seiner Grundwerte und -haltung bewusst ist, um geforderte Verhaltensänderungen dauerhaft (mit)tragen zu können.
 
Veränderungen in Organisationen sind én vogue. Für Führungskräfte kann die Veränderung ein neues Aufgabenfeld bedeuten, neue Abläufe und Strukturen, neue Mitarbeiter, Vorgesetzte oder Kollegen. Die Veränderungsbereitschaft, die Anpassungsfähigkeit und die Flexibilität an sich können bereits eine enorme Herausforderung bedeuten. Der Erfolgsdruck, der Kampf um die eigene Position, der unter Umständen drohende Verlust des Arbeitsplatzes oder Aufgabenbereichs und sich rasant ändernde Technologien verstärken diese Herausforderung.
 
Unser Ansatz:
In unserer Arbeit vermitteln wir, wie Sie über die Reflektion Ihrer persönlichen Werte und Ziele, Emotionen und Ihre typischen Verhaltensweisen Missverständnisse und Blockaden ggf. verursachen bzw. wie Sie Ihre jeweiligen Ergebnisse, an denen Sie gemessen werden, erreichen können.

Ein authentisches (Be)Wirken benötigt manchmal den gezielten Einsatz von Stimme, Gestik und Mimik. Hierbei geht es nicht um das Erlernen stereotyper Maßnahmen, sondern um individuell passender Trainingseinheiten.
 
NewsMotivorientierte Personalentwicklung...
Ein Beispiel: Sicher ist, es gibt ihn nicht, „DEN Verkäufer/Vertriebler“ oder „DIE optimale Verkaufs-/Vertriebsmethode“! Erfolgreiche Menschen in Verkaufs-/Vertriebsfunktionen mit oder ohne Führungsaufgaben sind höchst unterschiedlich in Ihrer Persönlichkeit. Erfolgreiche Menschen aber haben eines gemeinsam: Sie haben einen persönlichen Stil und wirken auf einen Großteil der Menschen authentisch, anregend. Sie wenden bewusst oder unbewusst Methoden und Techniken an, die zu ihnen passen!
 
Unser Ansatz:
In unserer Arbeit vermitteln wir, wie Sie über das Wissen grundsätzlicher Emotionen und Werte zielgerichteter miteinander kommunizieren können. In dem genannten Beispiel "Vertrieb" trainieren wir Ihre Mitarbeiter darin, andere als die eigenen Bedürfnisse wahrzunehmen und zu bedienen. Ausschlaggebend dabei ist die passende Kommunikation, die damit dem Gegenüber (dem Kunden in dem Fall) signalisiert, `ich verstehe dich!`.
NewsPersonalauswahlberatung - an Motiven orientiert...
Die richtigen Mitarbeiterpersönlichkeiten sind mehr denn je der entscheidende Erfolgsfaktor eines Unternehmens. Wenn Produkte und Dienstleistungen zunehmend austauschbar sind, macht der Mensch den Unterschied! Stellt sich nur die Gretchenfrage, wie die Mitarbeiter, die optimal auf die zu besetzenden Stellen und in die suchenden Unternehmen passen, zu gewinnen sind? Und, wie sind diese langfristig an das Unternehmen zu binden?

Zur Besetzung stehen oftmals noch Fachkompetenz und Branchenerfahrung im Fokus. Die Passfähigkeit  wird bedauerlicherweise zu selten in den Mittelpunkt der Betrachtungen gezogen oder besser: wenige wissen WIE! Regelmäßig scheitern die Besetzungen daher nicht aus fachlichen Gründen, sondern daran, dass die Persönlichkeit des Kandidaten nicht auf die Funktion und/oder ins Unternehmen passt.
 
Unser Ansatz:
Die Passfähigkeit, den sogenannte Cultural Fit,  kann eher  jemand benennen, der  sich der Grundwerte und -haltungen bewusst ist, um geforderte Leistungsmerkmale dauerhaft (mit)tragen zu können. Daher steigen wir tief ein in die Unternehmenskultur und das „Wofür“ stehen Sie als potenzieller Arbeitgeber?
NewsMotivorientiertes Interventions Coching
"Wenn zwei sich streiten, freut sich der Dritte." ABER, ABER so einfach ist es ja dann doch nicht!

Wie entsteht jedoch die "Freiheit von Missverständnissen/Konflikten?". Aus der Sicht des Reiss Profile Masters durch Vertrauen, durch WERTSCHÄTZUNG der anderen Persönlichkeit. Allerdings ist das wiederrum schwierig, wenn die jeweils Beteiligten aus der eigenen Wertebrille heraus, Situationen interpretieren, vorantreiben oder gar verändern wollen.

Unser Ansatz:
Die persönlichen Motivationsprofile zweier Menschen geben Aufschluss darüberwarum Missverständnisse fast schon vorprogrammiert sein können. Das Aufdecken der durch die unterschiedlichen Motivationen bedingten Konfliktfallen hilft im ersten Schritt, den jeweils Anderen nicht länger "abzuwerten", um sich in weiteren Schritten einer gemeinsam tragbaren Lösung zu nähern.

 
NewsReiss Profile Master Ausbildungen...